Home
Wir über uns
Der Vorstand
Chronik
Königshäuser
Schießsport
Termine
Kreisschützenfest
Der Deisterhirsch
Archiv
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
Fotos und mehr!
Links
Impressum
Kontakt

Archiv 2012
 



Weihnachtsfeier 2012


 Im Rahmen einer harmonisch durchgeführten Weihnachtsfeier in Verbindung mit dem traditionellen Weihnachtspreisschießen beendeten die Mitglieder des Deister Schützen Corps Feggendorf v. 1956 e.V. das Vereinsgeschehen 2012. Den Anfang machte die Vereinsjugend, die mit dem Luftgewehr und mit dem Lichtpunktgewehr ihre Besten ermittelte. Sieger wurde Nico Dierßen vor Jascha Mundt und Oliver Dölchner.
Bei den Erwachsenen siegte Wolfgang Dierßen vor Helmut Bauer und Frank Anders. Im Rahmen des Glücksschießen siegte Frank Anders vor Wolfgang Mundt und Holger Riedemann. Jeder der 36 Teilnehmer durfte an diesem Abend einen Preis mit nach Hause nehmen. Abgerundet wurde der Abend durch Unterhaltung von Heinz Meier und Günter Bormann.

 

 

 

 

   

 


  

 Viele Teilnehmer beim Spielabend am 17.11.2012
 Auch in diesem Jahr veranstaltete das Deister Schützen Corps Feggendorf v. 1956 e.V. seinen traditionellen Spielabend. 38 Teilnehmer folgten der Einladung des Vergnügungsausschusses. Beim Skat siegte Walter Kachel vor Dieter Schöpf und Helmut Bauer. Beim Knobeln gelang Jutta Bormann der Hattrick, denn sie dominierte den Wettbewerb bereits zum 3. Mal in Folge. Hinter ihr plazierten sich Bettina Mundt und Doris Reich. Den größten Zuspruch an diesem Abend hatte "Mensch ärgere Dich nicht"! Hier siegte Marianne Limburger vor Holger Riedemann und Elle Held. Im Rahmen der anschließenden Siegerehrung konnte jeder Teilnehmer einen Preis mit nach Hause nehmen.

 

 Die Sieger 2012

  


Seniorennachmittag beim Deister Schützen Corps
 Auch in diesem Jahr luden die Verantwortlichen des Deister Schützen Corps Feggendorf v. 1956 e.V. ihre Senioren anlässlich eines Seniorennachmittages in ihr Schützenhaus ein. Nach Kaffee und Kuchen -der selbstverständlich gespendet war- zeigte Adolf Dittrich einen Kurzfilm über die diesjährige Tagesfahrt nach Bremerhaven. Auch Günter Bormann und Heinz Meier trugen musikalisch zu dem Nachmittag bei. Abgerundet wurde die Veranstaltung sowohl durch Informatives aus dem Vereinsleben durch Wilfried Mundt als auch durch Heiteres durch Doris Hachfeld. Auch die Gespräche untereinander kamen an diesem gelungenen Nachmittag nicht zu kurz.

  

 

  


 

Königsball-Wochenende in Feggendorf

 22. / 23. September 2012

 Im Schützenhaus wurde mit bombastischer Stimmung, die der "Heizer" mit mächtig viel Feuer entfachte, der Königsball gefeiert und die diesjährigen Majestäten proklamiert. Schützenkönig ist Manfred Bartling, Schützenkönigin Angelika Stadie. Wolfgang Dierssen erlangte die Würde des ersten Ritters, Thorsten Wehrhahn wurde zweiter Ritter. Der Schülerkönig heißt Nico Dierssen. Jascha Mundt wurde Jugendkönig, Peter Gongala Alterskönig. Eine Ehrung für sein großes Engagement für das Corps erfuhr der Vereinsvorsitzende Wilfried Mundt.
Hannelore Grundmeier und Brigitte Wehrhahn wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft im Deister-Schützen-Corps Feggendorf geehrt. Hans-Jürgen Berger und Wilfried Mundt gehören dem Verein seit 40 Jahren an. Stefan Reich und Bettina Mundt sind seit 25 Jahren Mitglied.
Am Sonntagmorgen bliesen die Musiker des Musikzugs Pohle den Feggendorfer Schützen die Müdigkeit aus den Gliedern. Gegen 11.30 Uhr, nachdem die „Ritter“ und der Jugendkönig aus dem Haus geholt worden waren, ließ Wilfried Mundt antreten. Mit dem Musikzug vorweg ging es durch das Dorf, um zunächst die Scheibe der Königin anzubringen. Da diese in Rodenberg wohnt, hängt ihre Scheibe – aus Holz in Handarbeit gefertigt von Wilfried Mundt – vorübergehend am Haus des Vorsitzenden. Anschließend ging es zum Schützenkönig und dann zum Katerfrühstück zurück ins Schützenhaus.

 

 

 Das neue Königshaus des Deister Schützen Corps Feggendorf

 

 

       

 

 

 

 

 

 

 

  

 


 Wilfried Mundt gewinnt den Bogenpokal

 

 

Auch in diesem Jahr schossen die Mitglieder des Deister Schützen Corps Feggendorf v. 1956 e.V. ihren Bogenpokal aus. Der im Jahre 2003 zu Beginn des Bogen-

sportbooms in Feggendorf vom Kreis- schützenverband gestiftete Pokal wird seitdem als Wanderpokal ausgeschossen. In Verbindung mit der gleichzeitigen Durchführung eines Familientages haben hier auch untrainierte Schützen die Möglichkeit, diesen Pokal zu gewinnen. In diesem Jahr traf man sich am vermutlich wärmsten Tag des Jahres bei herrlichstem Wetter am Schützenhaus. Rund 45 Personen folgten der Einladung des Vergnügungsausschusses, welcher auch in diesem Jahr sowohl für Kulinarisches vom Grill als auch für Kaffee und Kuchen gesorgt hatte. Die Paarungen, in denen Bogensportler und Anfänger gegeneinander antraten, wurden ausgelost. Bei den "Anfängern" kam es im Halbfinale zwischen Wilfried und Jascha Mundt zu einem Vater und Sohn Duell, welches Vater Wilfried Mundt für sich entscheiden konnte. Bei den "Profis" entschied Paskal Rodenbeck-Dierßen das Halbfinalduell gegen Frank Anders für sich. Im Finale auf eine Glücksscheibe traten dann Paskal Rodenbeck-Dierßen und Wilfried Mundt gegeneinander an. Letzterer hatt hier die glücklichere Hand bei der Platzierung seiner Pfeile und entschied den Wettbewerb zum zweiten Mal für sich. Aus der Hand des Trainers Frank Anders erhielt der Vorsitzende Wilfried Mundt für ein Jahr den Wanderpokal; den er mit Sicherheit versuchen wird, zu verteidigen.

 

  


Deister Schützen Corps zum zweiten Mal in Lohne

 

 

 

Schützen unter sich

  

 

 
Treffen beim 1. Batallon

Hier wurden alle Batallione sowie die Gastvereine mit ihren Königen begrüßt. Nachdem

sich hier nahezu rund 3000 Schützen und unzählige Spielmanns- und Musikzüge

versammelt hatten, folgte der große Festumzug durch die Stadt Lohne zum dortigen

Festplatz. Nach dem Festumzug folgten einige gemeinsame Stunden auf dem Festplatz

und in den Festzelten. Trotz des wechselhaften Wetters war es für die Feggendorfer

Schützen ein Erlebnis, an diesem Schützenfest teilnehmen zu dürfen.

 

 

Kreiskönigsschießen am 17.06.2012

         

Platzierung:

Für den Endkampf Kreiskönigs-schießen qualifizieren sich in 7 unterschiedlichen Wertungsklas

sen bis zum 30. April eines Jahres immer die besten 10 Teilnehmer für den Endkampf!

 

Dieser Endkampf fand am vergangenen Sonntag in Bennigsen statt!

 

Hier die Platzierungen der qualifizierten Teilnehmer vom DSC Feggendorf:

 

 

 

Schülerklasse

Pl. 5 Oliver Dölchner

Pl. 6 Jascha Mundt

Pl. 7 Phil Mitzkat

Pl. 9 Nico Dierßen

 

Juniorenklasse

Pl. 8 Patrick Mundt

 

Schützenklasse

Pl. 3 Wilfried Mundt (somit: 2. Ritter - Ehrung im Rahmen des diesjährigen Kreisschützenfestes in Gestorf)

Von allen Endkampfteilnehmern hat Phil Mitzkat mit einem Teiler von 18,3 den besten Schuss des Wettbewerbs abgegeben!

  

 

 


  

Kreismeisterschaft Bogenschießen FITA im Freien 2012 in Feggendorf

09. / 10.06.2012

Das Teilnehmerfeld am Samstag!

 

Drei Kreismeister kommen aus Feggendorf!

 

Wer diese drei sind? Schau nach!

 

 


 

Kreisverbandsmeisterschaften Luftgewehr Auflage 2012

in Feggendorf

 

- Ergebnisse -

 

   


 02.06.2012

Wandern und .......

 

 

...Bowling im Fuchsbachtal.......

 

..und einer räumt ab!!!

 

 

 


 

Blauer Himmel über Bremerhaven

Die gut gelaunten Mitfahrer

 

Nach mehrjähriger Pause führten Mitglieder und Gäste des Deister Schützen Corps Feggendorf wieder eine Tagesfahrt durch. Bei Regenwetter startete der Bus am ersten Wochenende im Mai in Feggendorf. Auf der Hinreise wurde das Wetter immer sonniger, so dass das geplante rustikale Frühstück unter freiem Himmel eingenommen werden konnte. Gegen Mittag wurde das Ziel Bremerhaven -eine der großten Hafenstädte Europas- erreicht. Hier erfolgte eine Stadtrundfahrt mit Erläuterung der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, insbesondere auch des Hafengeländes. Nach dem kräftigen Mittagessen ging es auf ein Schiff und es folgte bei strahlendem Sonnenschein eine einstündige Hafenrundfahrt. Den Abschluss bildete noch ein Aufenthalt im Fischereihafen. Hier hatte jeder die Möglichkeit, ein Souvenir zu kaufen oder den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen zu lassen. Um 20 Uhr trafen alle Teilnehmer -bei Regen- sichtlich zufrieden im Heimatort  ein.

 

 Frühstück im Freien

 


 

 

 Besichtigung der Krombacher Brauerei

Nach der Anreise mit einem komfortablen Bus erfolgte ein Rundgang bzw. eine Rundfahrt auf dem Gelände der Brauerei in Kreuztal. Hier wurde von der Produktion bis hin zur Abfüllung in Fässer und Flaschen alles ausgiebig von fachkundigem Personal erklärt. Anschließend erfolgte eine Einladung in die Braustube. Hier wurden neben dem "Krombacher Dreiklang" weitere Produkte verköstigt. Alle Teilnehmer waren sichtlich begeistert!

 

 

 

 

 


Osterschießen  

Eine außergewöhnlich hohe Teilnehmerzahl erlebten die Mitglieder des Deister Schützen Corps Feggendorf e.V. beim diesjährigen Osterpreisschießen. 24 Schützen folgten der Einladung der Schießsportleiter. Sowohl die drei besten Damen als auch die drei besten Herren durften am Ende neben den gewonnenen Eiern einen Zusatzpreis in Empfang nehmen. Bei den Damen siegte Heike Kachel vor Bettina Mundt und Gabi Riedemann. Bei den Herren siegte Matthias Wehner vor Wilfried Mundt und Frank Anders. Gesamtsieger bei den erzielten Eiern wurde Wilfried Mundt.


Dämmerschoppen der Herren des Deister Schützen Corps.

Hier folgten 16 Teilnehmer der Einladung des Vorsitzenden Wilfried Mundt. Nach einem gemeinsamen warmen Essen wurde auch hier ein Pokal ausgeschossen, den am Ende der Sieger Frank Sieveke aus der Hand des Zweitplazierten Frank Anders entgegennehmen konnte. Der Rest des Abends stand natürlich ganz im Zeichen der Kameradschaftspflege.

  

Wanderung der Schützen
Zu einer Wanderung durch den Deister lud der Vergnügungsausschuss des Deister Schützen Corps Feggendorf v. 1956 e.V. seine Mitglieder am letzten Samstag im Januar ein. 22 Wanderer begaben sich bei kalter Witterung auf eine anspruchsvolle Strecke, die natürlich auch am Feggendorfer Stolln vorbeiführte. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Grünkohlbuffet in der örtlichen "Linde". Hier kamen weitere Nichtwanderer hinzu. Alle erlebten einen gemeinsamen Abend, der in erster Linie der Pflege der Kameradschaft diente.

 

 

 

 

 

       Großer Andrang bei der Kindermaskerade   

Großer Andrang herrschte bei der diesjährigen Kindermaskerade-

ausgerichtet durch das Deister Schützen Corps- im Schützenhaus in

Feggendorf. Zahlreiche kleine und große Gäste erlebten auch in diesem Jahr

wieder ein buntes Rahmenprogramm. Das Karnevalsteam der Schützen hatte

auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Sketche und Einlagen parat.

Neben dem "Bobfahrerlied" wurden auch aktuelle Partyhits von Peter Wackel,

Mickie Krause und Jürgen Drews von den Schützen gedoubelt. Mit dem

"Frühstücksei" durfte auch ein Sketch von Loriot nicht fehlen.

Während die Kleinsten zwischendurch mit weiteren Spielen,

Polonaisen und Süßigkeiten unterhalten und versorgt wurden, reichte die

Kaffee- und Kuchentafel der Schützendamen für die Erwachsenen gerade aus.

Zum Ende konnte sich jedes Kind Luftballons von der Deko mit nach Hause

nehmen.

Die Veranstalter freuen sich schon jetzt auf die Kindermaskerade 2013!